love life passport logo flat

-LIVE WITH NO EXCUSES, TRAVEL WITH NO REGRETS!-

MAURITIUS - EIN STÜCKCHEN HIMMEL AUF ERDEN

Mauritius ist definitiv ein Insel Paradies im indischen Ozean, dass uns mit seiner Vielfalt unglaublich überrascht hat. 

Mark Twain sagte einmal: 'Mauritius was made first and then heaven, heaven being copied after Mauritius’, was zu deutsch so viel heißt wie; das Himmelreich ist eine Kopie der Insel Mauritius. Und nach unserem wundervollen Trip auf die Insel können wir diesen Satz nur bestätigen. Lies weiter, um zu erfahren warum! :)

Mauritius 1
Mauritius 2
Mauritius 3

Mauritius ist eine Insel Nation im Indischen Ozean, welche für seine wunderschönen Strände, Buchten und Riffe bekannt ist. Und genau aus diesem Grund haben wir Mauritius als Ziel für unseren Kurztrip gewählt, bei dem wir einfach nur entspannen und Energie tanken wollten. Also buchten wir uns ein wunderschönes Hotel (keine Kooperation) direkt am Strand und nahmen uns vor die gesamten drei Tage nur im Hotel zu verbringen und einfach mal nichts zu tun. Wer uns bereits etwas länger kennt, kann sich jetzt wahrscheinlich schon denken, dass das nicht funktioniert hat. Mauritius ist viel zu vielfältig um „einfach nur“ am Strand zu liegen.

Angekommen auf der Insel (gute Flugverbindungen gibt es mit Emirates über Dubai) wurden wir am Flughafen gleich von einem sehr netten Fahrer erwartet, der aus der Fahrt vom Flughafen zum Hotel sofort eine halbe Inselrundfahrt machte. Er erzählte uns ALLES über Mauritius und seine Attraktionen, was uns ziemlich überraschte. Neben atemberaubenden Stränden sollte es also auch noch Berge mit tollen Wanderwegen, einen National Park, Regenwälder, Wasserfälle, Teeplantagen und vieles mehr geben. Unser Plan einfach nur im Hotel zu bleiben war somit nichtig.

Unser Hotel (Long Beach A Sun Resort) lag an der Ostküste der Insel und somit auf der Seite mit den schönsten Stränden und Lagunen. Die südöstlichen Winde (die Westküste ist deutlich windstiller) machen diese Inselseite vor allem zum Paradies für Kitesurfer und weitere spannende Aktivitäten wie z.B. Parasailing. Einige Wassersport Aktivitäten werden von den meisten Hotels kostenfrei angeboten. Außerdem kann man auf dieser Seite wunderschöne Sonnenaufgänge beobachten.

Nachdem wir in unser Zimmer mit direktem Zugang zum Strand eingezogen sind, haben wir uns dann also sofort überlegt wie wir die nächsten drei Tage am besten verbringen. Um unserem eigentlichen Plan zumindest teilweise nachzugehen haben wir uns dazu entschieden zwei Tage im Hotel und am Strand bzw. Pool zu verbringen und am dritten Tag die Insel zu erkunden. Dafür haben wir uns über das Hotel einen PickUp gemietet (ca. 120€ pro Tag), was definitiv die beste Entscheidung war, denn die Straßen auf Mauritius können teilweise ziemlich holprig sein.

Mauritius 1
Mauritius 2
Mauritius 3

BESTE REISEZEIT

Am ersten Tag war das Wetter nicht das aller Beste um ehrlich zu sein. Ganz besonders der Wind war relativ kühl. Die weiteren zwei Tage waren dafür umso schöner, sonnig und warm. Grundsätzlich ist die beste Reisezeit zwischen Mai und Oktober mit minimalen Regentagen und Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad Celsius. Jedoch haben wir jetzt schon mehrfach mitbekommen, dass man sich auf diesen tropischen Inseln nicht immer auf die Wettervorhersagen verlassen kann. Schnelle Wetterumschwünge von Sonne zu Regen und wieder zurück zu strahlend blauen Himmel sind hier also ganz normal. Manchmal ist es sogar besser in der Nebensaison tropische Orte wie Mauritius, Seychellen, Malediven, Sri Lanka, Philippinen, etc. zu bereisen, um überteuerte Hotelpreise und Touristenmassen zu umgehen. Trotzdem hat man an diese Orten NIE eine Wettergarantie.

MUST DO’S

ENTSPANNUNG:

Wir haben dann wie geplant die ersten beiden Tage entspannt im Hotel verbracht, Sonne getankt und einfach mal entspannt. Und wir finden, dass das auch definitiv ein Must Do auf dieser wundervollen Insel ist. Mauritius ist schließlich, wie bereits erwähnt, bekannt für seine tollen Strände und an luxuriösen Hotels mangelt es definitiv auch nicht. Also plane bei einem Urlaub auf Mauritius unbedingt ein wenig Zeit zum entspannen ein! Neben luxuriösen und sehr teuren Hotels gibt es für deutlich weniger Geld auch jede Menge schöne kleine Boutique Hotels oder Ferienwohnung, die auch einiges zu bieten haben. Jedoch hat Mauritius neben den atemberaubenden Stränden noch so viel mehr zu bieten. 3 Tage sind dementsprechend für eine Reise nach Mauritius viel zu kurz. Wir empfehlen 10 Tage um einen ausgewognen Mix aus Entspannung, Abendteuer und Sightseeing genießen zu können.

ABENTEUER:

Ob Tauchausflüge, schwimmen mit Delphinen, Katamaran- oder Bootstouren, Wasserfälle erkunden, Safaris im Nationalpark, Teeplantagen, Kitesurfen, wandern….. Mauritius hat alles! Leider hatten wir viel zu wenig Zeit um wirklich alles zu machen und müssen dementsprechend unbedingt nochmal zurück kommen. Jedoch können wir die folgenden Aktivitäten besten Gewissens empfehlen:

TEA TASTING:

Ein Tea Tasting bei der BOIS CHERI Teeplantage ist für Teeliebhaber ein absolutes Muss. Dort kann man nicht nur den lokal angebauten Tee mit atemberaubender Aussicht kosten, sondern auch super süße und zutrauliche Rehe füttern, womit wir auf Mauritius definitiv nicht gerechnet haben. Zusätzlich kann man eine komplette Tour durch die Plantage buchen, über die Geschichte von Bois Chéri und die Wichtigkeit der Teeproduktion in Mauritius erfahren, ebenso wie das Tee Museum besuchen.

Mauritius 1
Mauritius 2
Mauritius 3
Mauritius 4
Mauritius 5

VIEWPOINT:

Als nächsten Stop können wir den BLACK RIVER GORGES VIEWPOINT empfehlen. Von dort kann man einen absolut atemberaubenden Blick über den Black River National Park und auf die Alexandra Wasserfälle genießen. Der Aussichtspunkt ist kostenfrei und nur 3 Minuten von der Straße entfernt. Neben der sagenhaften Aussicht kann man außerdem Affen und Fledermäuse beobachten. ACHTUNG: die Affen können ziemlich frech sein und spielen gerne mal „Verstecken“ mit all den Dingen, die man so bei sich trägt.

Mauritius 1
Mauritius 2
Mauritius 3
Mauritius 4

PROBIER LOKALE GERICHTE:

Ein absolutes Highlight is das LE CHAMAREL Restaurant, das nicht nur super leckere lokale Gerichte serviert, sondern aus 260m über dem Meeresspiegel einen unvergleichlichen Ausblick über die Berge und Küstenlinie bietet. Das schöne dabei ist, dass man sich kein Gericht aussuchen muss, sondern eine Auswahl verschiedener kleiner Gerichte serviert bekommt, um wirklich alles einmal probieren zu können (auch für Vegetarier geeignet). Dieses Restaurant ist definitiv einen Besuch wert!

SONNENUNTERGANG:

So viel steht fest; die Sonnenuntergänge in Mauritius lassen sich sehen! Und den mit Abstand besten Sonnenuntergang kann man vom hoteleigenen Strand des LUX* LeMorne beobachten. Dieser Sonnenuntergang zählt definitiv zu einer der schönsten sunsets, die wir bisher gesehen haben. Dafür einfach zum Sundowner das Hotel besuchen, eine Kokosnuss und ein paar Cocktails bestellen und so den Tag entspannt ausklingen lassen.

Mauritius 1
Mauritius 2

Um euch neben diesen 4 Unternehmungen, die wir selbst gemacht haben noch weitere Aktivitäten und Orte aufzählen zu können, haben wir einmal den netten Concierge unseres Hotels ausgefragt:

  • 7 Coloured Earth
  • Albion Lighthouse
  • Alexandra Falls
  • Chamarel WaterfallRochester Falls
  • Eau Bleu Waterfall
  • Chamarel Waterfall
  • Alexandra Falls
  • Albion Lighthouse
  • 7 Coloured Earth
  • Seven Waterfall
  • Blue Bay Marine Park
  • Domaine De L’étoile
  • Frederica Nature Reserve
  • Ile Des Deux Cocos
  • Ile aux Cerf
  • Le Morne Mountain
  • Le Pouce Mountain
  • Montagne Jako
  • Port Louis Market
  • Trou Aux Cerfs Volcano
  • Dolphin & Whalewatching Tour
  • UND VIELES MEHR!

Mit dieser Liste wird es definitiv nicht langweilig! Dementsprechend können wir zusammenfassend nur sagen, dass uns Mauritius absolut begeistert hat und wir und freuen, ganz bald wieder zurück zu kommen und die Vielfalt der Insel wirklich einmal so richtig auszukosten!

Wir hoffen dir hat der Bericht gefallen und freuen uns dich ganz bald wieder hier zu sehen!!

Love,

Tayler und Anika

Werde Teil der Love Life Passport Familie


© 2018 Love Life Passport | Impressum | Datenschutz