love life passport logo flat

-LIVE WITH NO EXCUSES, TRAVEL WITH NO REGRETS!-

Travel-Blog

Sind die Malediven wirklich die perfekte Flitterwochen Destination???

Wir haben dieses Jahr zum zweiten Mal die Malediven besucht, dieses Mal als frisch verlobtes Pärchen. Also haben wir die berühmte Flitterwochen Destination mal genauer unter die Lupe genommen und geschaut ob die Malediven wirklich so perfekt für eine unvergessliche Hochzeitsreise sind.

Die Malediven sind wohl für die meisten von uns eine absolute Traum Destination, denn die Fotos, die man aus Film und Fernsehen kennt, lassen wirklich nichts zu wünschen übrig. Wir hatten dieses Jahr bereits zum zweiten Mal das Vergnügen und durften dieses wundervolle Land besuchen. Aber da ja bekanntlich nicht alles gold ist was glänzt, dachten wir uns dieses Mal, dass wir alles einmal ein wenig genauer unter die Lupe nehmen.

Natürlich hat jeder seine ganz persönliche Vorstellung von der perfekten Hochzeitsreise, aber wir verbinden Honeymoon mit den schönsten Stränden dieser Welt, mit türkisem Wasser, Sonnenschein, Ruhe und Privatsphäre, der perfekten Mischung aus Entspannung und Action, Abenteuer, Luxus, gutem Service und leckerem Essen.

Malediven 1
Malediven 2
Malediven 3

Zunächst einmal sind die Malediven eine extrem tropische Destination und somit ist das Wetter so gut wie immer extrem unberechenbar. Allerdings gibt es eine Hauptreise Saison von November bis April, da das Wetter zu der Jahreszeit am beständigsten ist (Dry Season). Die restlichen 6 Monate ist Regenzeit, was grundsätzlich erst einmal nicht die beste Voraussetzung für eine Flitterwochen Destination ist. Die meisten Hochzeiten in Deutschland und Europa finden wohl im Sommer statt und warum sollte man seine Hochzeitsreise in einem Land zur Regenzeit verbringen? Allerdings waren wir nun bereits zwei Mal zur Regenzeit auf den Malediven und haben festgestellt, dass Regenzeit alles andere als endlosen Regen bedeutet. Selbst wenn mal ein Sturm aufzieht, regnet es laut der Hotelmitarbeiter meist nur kurz und stark und danach scheint dann auch oft wieder die Sonne. Wer sich also von dem unberechenbaren Wetter nicht abschrecken lässt kann diese Traumdestination auch im Sommer besuchen und dabei sogar noch Geld sparen (Hotelraten und Flüge sind während der Regenzeit meist günstiger).

Allgemein gehören zu den Malediven insgesamt knapp 1200 Inseln, von denen circa 100 als Hotelinseln genutzt werden. Auf jeder Hotelinsel befindet sich lediglich ein Hotel, was für absolute Exklusivität sorgt. Die meisten dieser Hotels sind sehr luxuriös und bieten durch die speziellen Zimmer Kategorien (hauptsächlich Villen, Water Bungalows, etc.) absolute Privatsphäre. Dieser Punkt ist in unseren Augen auf jeden Fall ein absoluter Pluspunkt in Sachen Flitterwochen! Zudem sind alle Inseln umgeben von dem wohl schönsten Wasser, was wir bisher in unserem Leben gesehen haben. Was gibt es schon besseres als von der eigenen Overwater Villa direkt ins türkise Meer zu springen, schwimmen und schnorcheln zu gehen?

Wir haben dieses Mal im Coco Bodu Hithi Maldives gewohnt und es war wirklich ein Traum. Die Insel an sich ist schlichtweg wunderschön, der Strand und das Meer sehen aus wie auf einer Postkarte, das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit und neben purer Entspannung hat man dort die Möglichkeit verschiedenste Aktivitäten zu unternehmen, wie Boots Touren zu Sandbänken, Schnorchel Ausflüge, tauchen, weitere Wassersport Aktivitäten und vieles mehr.

Malediven 1
Malediven 2
Malediven 3

Laut unserer Recherche bieten die meisten Hotels diese Art von Aktivitäten und Ausflügen an und dementsprechend kann man auf, entgegen unserer Erwartung, auf den Malediven mehr machen als nur entspannen. Wer natürlich gerne wandern und klettern geht, nach Wasserfällen, Klippen, Schluchten, Bergen, etc. sucht ist vielleicht auf den Malediven nicht ganz richtig, aber in unseren Augen bietet dieses Land eine gute Portion Abenteuer und ist somit perfekt für die Flitterwochen.

Ein weiterer Punkt den wir uns etwas genauer angeschaut haben ist das Essen. Wer Seafood, sprich Fisch und Meeresfrüchte liebt ist auf den Malediven genau richtig! Die meisten Hotels haben verschiedenste Restaurants mit verschiedenen Küchen, vom mehr oder weniger einfachen Buffet Restaurant bis hin zu Fine Dining. Für uns als Veganer gab es eine nur sehr limitierte Auswahl, jedoch war das Restaurant- und Küchenpersonal unglaublich zuvorkommend und hat uns jeden einzelnen Tag extra vegane Speisen zubereitet. Natürlich können wir hier nur von unserem Hotel sprechen, da jedoch die Mehrheit der Hotels in den 5 Sterne Bereich einzuordnen ist, sind wir der festen Überzeugung, dass man einen solchen Service in den meisten Hotels finden kann. Letztlich sind natürlich alle Geschmäcker verschieden, allerdings glauben wir, dass die Varietät der Restaurants etwas für jeden bietet.

Malediven 1
Malediven 2
Malediven 3

Zusammengefasst hört sich all das in unseren Augen ziemlich gut an! Wie schon erwähnt haben wir wohl alle einen anderen Geschmack, und für diejenigen unter uns, die lieber von morgens bis abends unterwegs sind, Ausflüge machen und Beschäftigung brauchen sind die Malediven eher nicht die richtige Destination für die Hochzeitsreise. Allen anderen können wir dieses Traumland jedoch nur ans Herz legen, da wir selbst die perfekte Mischung aus Entspannung, Aktivität, leckerem Essen, gutem Service, Exklusivität, Luxus, tollen Stränden, blauem Wasser und warmen Wetter geliebt haben!

Da wir beide nun schon zwei Mal auf den Malediven waren kommt diese Destination für unsere Flitterwochen leider nicht mehr in Frage, aber wir haben ohnehin schon seit Jahren den Traum unsere Honeymoon auf Bora Bora zu verbringen ….. mal schauen ob dieser Traum im nächsten Jahr wahr wird! :)

Happy Honeymoon und lots of love!

Tayler & Anika

Werde Teil der Love Life Passport Familie


© 2019 Love Life Passport | Impressum | Datenschutz